Doppelsieg im Sprint für den A-Jugendlichen Andreas Jungmann und erneut Bestzeit über die Hürden für Nora Kurz (beide TSV Kirchhain).

Helmut Schaake. Stadtallendorf.

Kein Wochenende vergeht, an dem nicht die Stadtallendorfer Herrenwaldhalle den Leichtathleten gehört. Obwohl draußen die Sonne von einem wolkenlosen Himmel  lachte, in der Stadtallendorfer Herrenwaldhalle blieben bei den Regionsmeister- schaften der Männer, Frauen, der Jugendklassen A,B sowie der ältesten Schülerklassen M/W15/14 die ganz großen Lichtblicke Mangelware. Zwar war die Resonanz mit 330 Teilnehmern aus 39 Vereinen und mit über 680 Starts gut,  doch viele der Leistungsträger haben entweder die Hallensaison schon beendet oder sie bereiten sich auf die Deutschen Jugendmeisterschaften in der nächsten Woche in Düsseldorf vor.

Bei den Männern sah man einen glänzend aufgelegten Benjamin Heller (Alsfelder SC) im Sprint, der nach 60 Metern mit großem Vorsprung nach 6,93 Sekunden durch die Lichtschranke flitzte. Mittelstreckler Tobias Schulz (FV Wallau) siegte wie schon im  letzten Jahr über 800 Meter in 1:59,82 Minuten. Zehnkämpfer Adrian Becker (LAZ Gießen) gewann den Weitsprung mit der Tagesbestweite von 7,02 Metern, war Erster über die Hürden in 8,70 Sekunden und belegte zweite Plätze im Sprint und Hochsprung. Außerdem stand er noch als Dritter im Kugelstoßen auf dem Podest. André Blicker (CVJM Dillenburg) als Sieger wuchtete die 7,25 kg-Kugel auf exakt 16 Meter.  

 

Bei den Frauen holte sich die mehrfache Hessenmeisterin  Beatrice Marscheck (LAZ Gießen) den erwarteten Doppelsieg im Sprint mit  7,76 Sekunden und  im Weitsprung mit 6,03 Metern. Zweite Plätze belegte hier die  Seniorin Hilde Weidel (TSV Kirchhain) im Kugelstoßen  mit 9,83 Metern und Laura Biecker (TSV Kirchhain) im Weitsprung.

 

Männliche Jugend:

Sprinter Andreas Jungmann (TSV Kirchhain), der sich in dieser Hallensaison von Rennen zu Rennen steigerte, zeigte mit einem Doppelsieg seine Extraklasse. Über 60 Meter siegte er mit neuer Bestzeit von 7,11 Sekunden und setzte danach mit einer tollen Hallenrunde über die 200 Meter in 23,12 Sekunden noch eins drauf. Der Ex-Lohraer Christoph Schäfer (LAZ Gießen) siegte über die Hürden und belegte Platz zwei Im Hochsprung. Bei der B-Jugend freute sich Florian Sulzer (VfL Marburg) über Platz zwei im Hochsprung mit überfloppten 1,60 Metern. Dazu stand er noch im 60- Meter-Sprintfinale, wo er Vierter wurde. Sein Vereinskamerad Lukas  Schmidt wurde Fünfter.

 

weibl. Jugend A: 

Einen Dopoelsieg gab es für die vielseitige  Maria Schramm (Alsfelder SC) als Siegerin über die Hürden und im Weitsprung. Natascha Groß vom Gastgeber TSV Eintracht Stadtallendorf stand als Dritte über die Hürden auf dem Siegertreppchen. Fünfte Plätze waren die Ausbeute von Vita Daja (VfL Marburg) im Sprint und im Weitsprung. 

weibl. Jugend B:

Erneut gab es für Nora Kurz (TSV Kirchhain) Bestzeit auf ihrer Hausbahn Bestzeit über die Hürden.

Die hessische Vizemeisterin Nora Kurz sprintete über die 76 Zentimeter hohen Hürden als ob da gar keine da wären und verbesserte sich erneut von 8,96 auf bemerkenswerte 8,90 Sekunden. Außerdem belegte sie noch im Weitsprung mit 5,18 Meter den zweiten Platz.    

Nur drei Zentimeter fehlten im Kugelstoßen Vanessa Sotzek (TSV Kirchhain) mit 10,01 Metern zum Sieg über Mayleen Niedling (TV Petersburg). Lisa Hilgendorff überfloppte 1,50 Meter und belegte Rang drei.

 

Bei den 15-jährigen Schülern blieb Daniel Drescher (TSV Eintracht Stadtallendorf) über 300 Meter mit 39,84 Sekunden unter 40 Sekunden.  Sebastian Brunen (VfL Marburg) stand als Sechster im Sprintfinale und freute sich über Platz zwei im Hochsprung und den dritten Platz im Weitsprung. Knapp an seiner Bestweite scheiterte auf im Kugelstoßen Dennis Cwallek (TSV Eintr. Stadtallendorf) als Zweiter mit guten 12,43 Metern. Die einzige Medaille bei den 14-Jährigen holte im Kugelstoßen Christian Müller (ASC Breidenbach) mit 9,64 Metern. Tobias Schlitt (TSV Eintr. Stadtallendorf) wurde im Sprintfinale als Vierter. Bei den Mädchen sah man im Weitsprung bis zum letzten Versuch einen spannenden Zweikampf zwischen Franziska Weiß (LAV Dietzhölztal) und Alica Kuklok (TSV Eintr. Stadtallendorf), das am Ende Franziska mit 4,99 zu 4,97 Meter mit zwei Zentimeter Vorsprung gewann. Den gleichen Platz im Weitsprung belegte bei den 14-Jährigen ihre Vereinskameradin Sabrina Nees (TSV Eintracht Stadtallendorf) mit 4,68 Metern.

 

 

 

 

Ergebnisse Region Hallenmeisterschaften in Stadtallendorf/Herrenwaldhalle:

Männer:

60 m: 1. Benjamin Heller (Alsfelder SC) 6,93; 2. Adrian Becker (LAZ Giessen) 7,15; 3. Daniel Rabstein (LAV Dietzhöztal) 7,19;

200 m: 1. Gunar Habl  (LG Wetzlar)  23,24; 4. Sven Renklink (TSV Kirchhain) 23,76;

800 m: 1. Tobias Schulze FV Wallau) 1:59,82; 3. Björn Birkelbach (TSV Cappel) 2:14,18; a. W. Martin Herbold (SC Steinatal) 1:58,18;

60 m-Hürden: 1. Adrian Becker (LAZ Giessen) 8,70; 

 4 x 1 Runde: 1.LG Wetzlar 1,26,31;

Hoch: 1. Ronnie Blaschek (LAZ Gießen) 1,94; 2. Adrian Becker (LAZ Giessen) 1,85;

Weit: 1. Adrian Becker (LAZ Giessen) 7,02;

Kugel:1. André Blicker (CVJM Dillenburg) 16,00;  5. Oliver Clös (ASC Breidenbach) 10,89;

Frauen:

60 m: 1.Beatrice Marscheck (LAZ Gießen) 7,76;

200 m: 1. Anna Dechand (LG Wetzlar) 27,47; a.W.  Lena Lang ESV Treysa) 26,21;

60 m -Hürden: 1. Sarah Jagalski (LAZ Gießen)) 9,77;

Weit: 1. Beatrice Marscheck (LAZ Gießen) 6,03; 2. Laura Biecker (TSV Kirchhain) 4,94

Kugel: 1. Natalie Müller (LG Wettenberg) 12, 13;2. Hilde Weidel (TSV Kirchhain) 9,83;  4. Laura Roller 9,25; 5. Maria Martens (beide TSV Stadtallendorf) 8,26;

4x1Runden Staffel: 1. LG Wetzlar 1:42,53;

männl. Jugend A:

60 m: 1. Andreas Jungmann (TSV Kirchhain) 7,11; 2. Jan Rabstein (LAV Dietzhölztal) 7,31; 5. Michael Fischer (TSV Eintr. Stadtallendorf)  7,57;

200 m: 1. Andreas Jungmann (TSV Kirchhain) 23,12; 5. Christoph Schäfer 24,32 6. Daniel Wagner (beide LAZ Gießen/Lohra) 24,51; 7. Tarik Tokgöz (TSV Stadtallendorf) 25,54;

800 m: 1. Christoph Bergen (FV Wallau) 2:12,42; ;   

4 x 1 Runde: 1. LG Wetzlar 1:29,68 ;

60 m Hürden: 1. Christoph Schäfer (LAZ Gießen) 8,88; ;

Hoch: 1. Stephan Göbel (Hünfelder SV) 1,92; 2. Christoph Schäfer (LAZ Gießen/Lohra) 1,78;  

Weit: 1. Jan Rabstein (LAV Dietzhölztal) 6,04 ; 6. Manuel Diele (TSV Eintr. Stadtallendorf) 5,28;

Kugel: 1. Henrik Sust (LG Wetzlar) 15,07;

weibl. Jugend A

60 m: 1. Svenja Buß (LG Langgöns) 8,21; 5. Vita Daja (VfL Marburg) 8,63;

200 m: 1. Marie-Lena Kissel (LG Wetzlar) 28,09;

800 m : 1. Wiebke Herbold (SC Steinatal) 2:26,08 a.W.  

60 m Hürden: 1. Maria Schramm (Alsfelder SC) 9,73; 3. Natascha Groß (TSV Eintr. Stadtallendorf) 10,61;

Hoch: 1. Lea Schülert (TV Herborn) 1,56;  

Weit: 1. Maria Schramm (Alsfelder SC) 4,99; 5. Vita Daja (VfL Marburg) 4,68; ;

Kugel: 1. Lisa Schülert (TV Herborn) 10,43; 3. Natascha Groß (TSV Eintr. Stadtallendorf) 9,15;

4x1 Rd-Staffel: 1. Alsfelder SC 1:42,67;  

männl. Jugend B:

60 m: Philipp Kleemmann (SG Johannesburg) 7,19; 4. Florian Sulzer 7,53; 6. Lukas Schmidt

            (beide VfL Marburg) 7,63;

200 m: 1. Niklas Müller (SG Johannesburg) 23,81;

800 m: 1. Nico Sonnenberg (TV Dillenburg) 2:04,09; 5. Daniel Bremecker (TSV Kirchhain) 2:13,14; ;

4 x 1 Runde: 1. SG Johannesburg 1:32,01;

60 m Hürden : 1. Matthias Wieschalla (TV Dillenburg) 8,30;

Hoch: 1. Maximilian Zapp (SG Johannesburg) 1,70; 2. Florian Sulzer (VfL Marburg) 1,60;

Weit : 1.Dennis Titow (LAZ Gießen) 6,46, 5. Florian Sulzer (VfL Marburg) 5,75;  

Kugel: 1. Dennis Titow (LAZ Gießen)  13,34;

 

 

weibl. Jugend B:

60 m: Nia Eick  (Alsfelder SC) 8,24; 5. Alina Genz (TSV Eintr. Stadtallendorf) 8,42;

200 m: 1.Gesa Krause (TV Dillenburg) 27,73; 6. Alina Genz (TSV Stadtallendorf) 28,51;

800 m:1. Gesa Krause (TV Dillenburg) 2:19,03; 

4 x 1 Runde: 1. Alsfelder SC 1:50,09;

60 m Hürden: 1.  Nora Kurz (TSV Kirchhain) 8,90; 7. Lisa Hilgendorf (TSV Eintr. Stadtallendorf) 10,19;

Hoch :1.Lisa Magel (LAZ Gießen) 1,60; ; 3. Lisa Hilgendorf (TSV Stadtallendorf) 1,50;

Weit: 1.Johanna Eifert (Alsfelder SC) 5,32; 2. Nora Kurz 5,18; 4. Anna-Lena Strangmeyer  (beide TSV  Kirchhain) 5,00 ; 8. Lisa Hilgendorf (beide TSV Stadtallendorf) 4,83;

         10. Elisabeth Schick (VfL Marburg) 4,68;   

Kugel: 1. Mayleen Niedling (TV Petersburg) 10,04; 2. Vanessa Sotzek (TSV Kirchhain) 10,01;

Schüler A:

 M 15:

60 m: 1. Alexander Waclwaweczyk (TSG Alten Buseck) 7,75; 6. Sebastian Brunen (VfL Marburg) 8,27;

300 m: 1. Daniel Drescher (TSV Eintr. Stadtallendorf) 39,84; a.W. Niklas Dengler (SC Steinatal) 39,76;

1000 m :1. Vor Maximilian (TV Haiger) 3:12,98;  

60 m Hürden: Lukas Langhanki (TV Dillenburg) 9,50;  

Weit: 1.Lukas Langhanki (TV Dillenburg) 5,85; 3. Sebastian Brunen (VfL Marburg) 5,29;  

Hoch: 1. Jonas Fleischer (TV Dillenburg) 1,72; 2. Sebastian Brunen (VfL Marburg) 1,55;

Kugel: 1. Lukas Langhanki (TV Dillenburg) 13,84; 2. Dennis Cwallek (TSV Eintr. Stadtallendorf) 12,43;

4x1/2 Runden-Staffel: 1. SG Johannesburg) 50,04;

 

 M14:

60 m: 1. Tobias Allnach (TV Petersburg) 8,20; 4. Tobias Schlitt (TSV Eintr. Stadtallendorf) 8,76;

1000 m: 1. Leonard Hermann (TV Dillenburg) 3:12,42;

60 m-Hürden: 1. Tobias Allnach (TV Petersberg) 9k,93; ;

Hoch: 1. Daniel Marwald (LG Langgöns) 1,45;

Weit: 1. Tobias Allnach (TV Petersberg) 5,02;   

Kugel: 1. Jakob Etzel (LAV Dietzhöztal) 9,67; 3. Christian Müller (ASC Breidenbach) 9,64; 8. Tobias Schlitt  (TSV Eintr. Stadtallendorf) 7,57;

Schülerinnen W 15:

60 m: 1.Cynthia Schmidt (LG Heuchelheim) 8,05;

300 m : 1. Anne Brückner (TV Burgsolms) 45,43;

800 m: 1. Anna Maria Fuldner (Alsfelder SC) 2:48,20;  

4 x ½ Runde: 1. SG Johannesburg 50,59;

60 m Hürden: Cynthia Schmidt (LG Heuchelheim) 9,50; 7. Alica Kuklok (TSV Eintr. Stadtallendorf) 10,29;

Hoch:1. Sara Gambetta (TSG Schlitz) 1,56; 8. Angelina Grebe (FV Wallau) 1,35;

Weit: 1. Franziska Weiß (LAV Diertzhöztal) 4,99; 2. Alica Kuklok (TSV Eintr. Stadtallendorf) 4,97; 8. Hannah  Gelb (TSV Kirchhain) 4,73;

Kugelstoßen:1. Sara Gambetta (TSG Schlitz) 12,17; 4. Angelina Grebe (FV Wallau) 9,49;

W14:

60 m: 1. Ramona Schmidt (Alsfelder SC) 8,30;  

60 m-Hürden: 1. Lisa Hornung (SG Johannesburg) 9,48; 11. Lea Falkenhain (VfL Marburg) 10,76;

800 m:1. Rebekka Gottl (TV Neuhof ) 2:38,68; 4. Vanessa Kutz 2:43,32; 6. Sofia Schmittdiel (beide TSV Eintr.  Stadtallendorf) 2:58,82;

Hoch:1.Jaqueline Mann (TV Dillenburg) 1,45; 9. Lea Falkenhain (VfL Marburg) 1,35; 10. Johanna Michl (TSV Eintr. Stadtallendorf) 1,35;  

Weit: 1. Ramona Schmidt (Alsfelder SC) 4,82; 2. Sabrina Nees (TSV Eintr. Stadtallendorf) 4,68; 6. Lea  Falkenhain (VfL Marburg) 4,40;

          7. Anna-Lena Kaisinger (TSV Eintr. Stadtallendorf) 4,37; 8. Jana  Müller (TSV Kirchhain) 4,30;

Kugel: 1.  Selina Berrnhardt (TV Dillenburg) 10,15; 6. Sofia Schmittdiel 8,28; 9. Luisa Schmidt (beide TSV Eintr. Stadtallendorf) 7,68;